§ 4a EstG, Gewinnermittlungszeitraum, Wirtschaftsjahr
Paragraph Einkommensteuergesetz

(1) 1Bei Land- und Forstwirten und bei Gewerbetreibenden ist der Gewinn nach dem Wirtschaftsjahr zu ermitteln. 2Wirtschaftsjahr ist

1.
bei Land- und Forstwirten der Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. Juni. 2Durch Rechtsverordnung kann für einzelne Gruppen von Land- und Forstwirten ein anderer Zeitraum bestimmt werden, wenn das aus wirtschaftlichen Gründen erforderlich ist;
2.
bei Gewerbetreibenden, deren Firma im Handelsregister eingetragen ist, der Zeitraum, für den sie regelmäßig Abschlüsse machen. 2Die Umstellung des Wirtschaftsjahres auf einen vom Kalenderjahr abweichenden Zeitraum ist steuerlich nur wirksam, wenn sie im Einvernehmen mit dem Finanzamt vorgenommen wird;
3.
bei anderen Gewerbetreibenden das Kalenderjahr. 2Sind sie gleichzeitig buchführende Land- und Forstwirte, so können sie mit Zustimmung des Finanzamts den nach Nummer 1 maßgebenden Zeitraum als Wirtschaftsjahr für den Gewerbebetrieb bestimmen, wenn sie für den Gewerbebetrieb Bücher führen und für diesen Zeitraum regelmäßig Abschlüsse machen.


(2) Bei Land- und Forstwirten und bei Gewerbetreibenden, deren Wirtschaftsjahr vom Kalenderjahr abweicht, ist der Gewinn aus Land- und Forstwirtschaft oder aus Gewerbebetrieb bei der Ermittlung des Einkommens in folgender Weise zu berücksichtigen:

1.
Bei Land- und Forstwirten ist der Gewinn des Wirtschaftsjahres auf das Kalenderjahr, in dem das Wirtschaftsjahr beginnt, und auf das Kalenderjahr, in dem das Wirtschaftsjahr endet, entsprechend dem zeitlichen Anteil aufzuteilen. 2Bei der Aufteilung sind Veräußerungsgewinne im Sinne des § 14 auszuscheiden und dem Gewinn des Kalenderjahres hinzuzurechnen, in dem sie entstanden sind;
2.
bei Gewerbetreibenden gilt der Gewinn des Wirtschaftsjahres als in dem Kalenderjahr bezogen, in dem das Wirtschaftsjahr endet.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Einlagen und Entnahmen (§ 4 Abs. 1 EStG, gilt für alle ...

http://www.uni-heidelberg.de/institute/fak2/mussgnug/UntSt06/UntSt-Folien_06.pdf
Sie betreffen: – betriebliche (!) Schuldzinsen bei sog. Überentnahme (§ 4 Abs. 4a). – BA bei privater Mitveranlassung (§ 4 Abs. 5). (P) Verhältnis von § 4 Abs. 5 zu § 12 Nr. 1? vgl. § 4 Abs. 5 Satz 3! – BA, deren Abzug ordnungspolitisch unerwünscht wäre.

Die Besteuerung von Kapitalmaßnahmen nach § 20 Abs. 4a EStG

http://www.nomos-shop.de/_assets/downloads/9783848715367_lese01.pdf
Dr. Dirk Moldenhauer. Die Besteuerung von. Kapitalmaßnahmen nach § 20 Abs. 4a EStG. Eine Analyse im Lichte der Rechtsprechung zur. Rückwirkung von Steuergesetzen. Nomos http://www.nomos-shop.de/23296 ...

Betrieblicher Schuldzinsenabzug gemäß § 4 Abs. 4a EStG

http://www.nl-bzar.de/fileadmin/Download_AktuelleThemen/Steuern_Versicherungen/...
17.11.2005 - Übersicht. Rdnrn. I. Betrieblich veranlasste Schuldzinsen. 2 - 7. II. Überentnahme (§ 4 Abs. 4a Satz 2 EStG). 1. Begriffe Gewinn, Entnahme, Einlage. 8 – 10a. 2. Auswirkung von Verlusten. 11 – 15a. III. (Korrektur der Einlagen und Entnahmen d

Neuregelungen im Reisekostenrecht ab 2014 –

http://www.steuerberater-benna.de/news/Neuregelungen_Reisekosten_2014.pdf
9 Abs. 4a EStG. Berücksichtigung von. Verpflegungsmehraufwendungen. § 40 Abs. 2 Nr. 1a EStG. Pauschalierung von Mahlzeiten. Hierzu auch das BMF-Schreiben zur Reform des steuerlichen Reisekostenrechts ab. 1.1.2014 vom 30.09.2013, IV C 5 - S-2353/13/10004,

Entnahmebegriff iS des § 4 Abs. 4a EStG: kein ... - Bayern.Recht

http://www.gesetze-bayern.de/(X(1)S(5vxsalymk5kv4vaybqy3hgtx))/Content/Pdf/Y-30...
26.09.2013 - Orientierungsätze: 1. Der Entnahmebegriff ist ebenso wie der Gewinnbegriff i.S. des § 4 Abs. 4a EStG teleologisch so auszulegen, dass jedenfalls die "Entnahme" eines vor 1999 in das Anlagevermögen eingelegten. Wirtschaftsgutes die Aufdeckung


Webseiten zum Paragraphen

Betriebsausgaben | Schuldzinsenabzug nach § 4 Abs. 4a EStG - IWW

http://www.iww.de/gstb/archiv/betriebsausgaben-schuldzinsenabzug-nach-4-abs-4a-...
Betriebsausgaben. Schuldzinsenabzug nach § 4 Abs. 4a EStG. von Steuerberater Hans Günter Christoffel, Brühl. Der Gesetzgeber hat die Abziehbarkeit von Schuldzinsen nach dem Zwei- und Mehrkontenmodell im Steuerbereinigungsgesetz 1999 neu geregelt. Die Fin

EStG § 4a Gewinnermittlungszeitraum, Wirtschaftsjahr - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/78742_4a/
17.08.2017 - 4a Gewinnermittlungszeitraum, Wirtschaftsjahr. (1) 1Bei Land- und Forstwirten und bei Gewerbetreibenden ist der Gewinn nach dem Wirtschaftsjahr zu ermitteln. 2Wirtschaftsjahr ist. bei Land- und Forstwirten der Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30

EStH 2016 - § 4a – Gewinnermittlungszeitraum,…

http://bmf-esth.de/esth/2016/A-Einkommensteuergesetz/II-Einkommen/3-Gewinn/Para...
11Bei Land- und Forstwirten und bei Gewerbetreibenden ist der Gewinn nach dem Wirtschaftsjahr zu ermitteln. 2Wirtschaftsjahr ist. bei Land- und Forstwirten der Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. Juni. 2Durch Rechtsverordnung kann für einzelne Gruppen von L

Frotscher/Geurts, EStG § 4a Gewinnermittlungszeitraum, W ... / 2.1 ...

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/frotschergeurts-estg-4a-g...
Rz. 9 Für land- und forstwirtschaftliche Betriebe schreibt das Gesetz zwingend das vom Kalenderjahr abweichende Wirtschaftsjahr vom 1. Juli bis 30. Juni vor. Dies gilt sowohl für buchführende als auch für nicht buchführende Betriebe, also auch für Land-

Frotscher/Geurts, EStG § 4a Gewinnermittlungszeitraum, W ... / 3.3 ...

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/frotschergeurts-estg-4a-g...
Rz. 37 Bei der Umstellung des Wirtschaftsjahrs auf ein nicht dem Kalenderjahr entsprechendes Wirtschaftsjahr ist die Mitwirkung des FA erforderlich. Das Gesetz verwendet hierfür, ohne dass ein sachlicher Grund ersichtlich ist, zwei verschiedene Begriffe.


Werbung

  • Verortung im EstG

    EstGII. Einkommen › 3. Gewinn › § 4a

  • Zitatangaben (EstG)

    Periodikum: RGBl I
    Zitatstelle: 1934, 1005
    Ausfertigung: 1934-10-16
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 8.10.2009 I 3366, 3862;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das EstG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 4a EstG
    § 4a Abs. 1 EstG oder § 4a Abs. I EstG
    § 4a Abs. 2 EstG oder § 4a Abs. II EstG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Einkommensteuergesetz.net