§ 7h EstG, Erhöhte Absetzungen bei Gebäuden in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen
Paragraph Einkommensteuergesetz

(1) 1Bei einem im Inland belegenen Gebäude in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet oder städtebaulichen Entwicklungsbereich kann der Steuerpflichtige abweichend von § 7 Absatz 4 und 5 im Jahr der Herstellung und in den folgenden sieben Jahren jeweils bis zu 9 Prozent und in den folgenden vier Jahren jeweils bis zu 7 Prozent der Herstellungskosten für Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im Sinne des § 177 des Baugesetzbuchs absetzen. 2Satz 1 ist entsprechend anzuwenden auf Herstellungskosten für Maßnahmen, die der Erhaltung, Erneuerung und funktionsgerechten Verwendung eines Gebäudes im Sinne des Satzes 1 dienen, das wegen seiner geschichtlichen, künstlerischen oder städtebaulichen Bedeutung erhalten bleiben soll, und zu deren Durchführung sich der Eigentümer neben bestimmten Modernisierungsmaßnahmen gegenüber der Gemeinde verpflichtet hat. 3Der Steuerpflichtige kann die erhöhten Absetzungen im Jahr des Abschlusses der Maßnahme und in den folgenden elf Jahren auch für Anschaffungskosten in Anspruch nehmen, die auf Maßnahmen im Sinne der Sätze 1 und 2 entfallen, soweit diese nach dem rechtswirksamen Abschluss eines obligatorischen Erwerbsvertrags oder eines gleichstehenden Rechtsakts durchgeführt worden sind. 4Die erhöhten Absetzungen können nur in Anspruch genommen werden, soweit die Herstellungs- oder Anschaffungskosten durch Zuschüsse aus Sanierungs- oder Entwicklungsförderungsmitteln nicht gedeckt sind. 5Nach Ablauf des Begünstigungszeitraums ist ein Restwert den Herstellungs- oder Anschaffungskosten des Gebäudes oder dem an deren Stelle tretenden Wert hinzuzurechnen; die weiteren Absetzungen für Abnutzung sind einheitlich für das gesamte Gebäude nach dem sich hiernach ergebenden Betrag und dem für das Gebäude maßgebenden Prozentsatz zu bemessen.


(2) 1Der Steuerpflichtige kann die erhöhten Absetzungen nur in Anspruch nehmen, wenn er durch eine Bescheinigung der zuständigen Gemeindebehörde die Voraussetzungen des Absatzes 1 für das Gebäude und die Maßnahmen nachweist. 2Sind ihm Zuschüsse aus Sanierungs- oder Entwicklungsförderungsmitteln gewährt worden, so hat die Bescheinigung auch deren Höhe zu enthalten; werden ihm solche Zuschüsse nach Ausstellung der Bescheinigung gewährt, so ist diese entsprechend zu ändern.


(3) Die Absätze 1 und 2 sind auf Gebäudeteile, die selbständige unbewegliche Wirtschaftsgüter sind, sowie auf Eigentumswohnungen und auf im Teileigentum stehende Räume entsprechend anzuwenden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Infoblatt zum Antrag auf Ausstellung einer ... - Die Stadt Görlitz

http://www.goerlitz.de/images/stadtverwaltung/anliegen_pdf/SBF%20Infoblatt%20zu...
Rechtsgrundlagen. §§ 7h, 10f und 11a Einkommenssteuergesetz (EStG); Bescheinigungsrichtlinie zur Anwendung der §§ 7h, 10f und 11a EstG. vom 01. Januar 1998 ...


PDF Dokumente zum Paragraphen

Merkblatt zu Steuerbegünstigungen und staatlichen Zulagen zur ...

http://www.steuerportal-mv.de/static/Regierungsportal/Finanzministerium/Steuerp...
26.03.2015 - Die zuständige Bescheinigungs- und die Finanzbehörde prüfen die verschiedenen gesetzlichen Voraussetzungen für die Vergünstigungen. 1.1. Erhöhte Absetzungen bei Gebäuden in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Ent- wicklungsbereichen - § 7

7h EStG - Finanzamt Trier

https://finanzamt-trier.fin-rlp.de/fileadmin/user_upload/Finanzaemter/FA%20Trie...
Baugesetzbuch. □ § 177 Modernisierungs- und Instandsetzungsgebot. Grundsatz: Weist eine bauliche Anlage nach ihrer inneren oder äußeren. Beschaffenheit Missstände oder Mängel auf, deren Beseitigung oder. Behebung durch Modernisierung oder Instandsetzung

erhöhte absetzungen bei gebäuden in ... - TannCAPITAL

https://home.tanncapital.de/pub_res/uploads/docs/2010-11-17%20StB%20R%C3%BChrer...
I. Allgemeines zu erhöhten Abschreibungen. II. Grundlagen der § 7h und 7i EStG a). Förderung von Gebäuden in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen (§ 7h EStG) b). Förderung von Baudenkmalen (§ 7i EStG) c). Kumulationsverbot d). Son

Steuervergünstigungen in Sanierungsgebieten EKSt-Gesetz, Fassung ...

http://www.neutraubling.de/media/2736/sanierungsgebiet-ekst.pdf
EKSt-Gesetz, Fassung 18.12.2013, §§ 7h, 10f, 11a. Einkommensteuer-Durchführungsverordnung (EStDV), § 82g. § 7h Erhöhte Absetzungen bei Gebäuden in Sanierungsgebieten und städtebaulichen. Entwicklungsbereichen. (1) 1Bei einem im Inland gelegenen Gebäude i

Bescheinigungsrichtlinien Städtebauförderung vom 17.11.2016

https://wm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-wm/intern/Dateien_Downlo...
Gemeinsame Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und des Ministeriums für Finanzen für die Anwendung der §§ 7h, 10f und 11a des Einkommen- steuergesetzes (EStG) - Bescheinigungsrichtlinien -. Vom 17.11.2016 Az.: 2-


Webseiten zum Paragraphen

Erhöhte Absetzungen nach §§ 7h und 7i EStG | Finance Office ... - Haufe

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/erhoehte-absetzungen-n...
Zusammenfassung Überblick Mit den §§ 7h, 7i EStG sollte die Fortführung und Verstärkung der steuerlichen Förderung von Baudenkmälern und Gebäuden in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen verfolgt werden. Begünstigt sind Herstellung

§ 7h EstG - Denkmalschutz Immobilien

http://www.denkmalschutz.in/7h-EstG.html
7h EstG. Der Kauf von denkmalgeschützten Immobilien sowie deren Sanierungsmaßnahmen können steuerlich im Rahmen des § 7h Einkommensteuergesetz geltend gemacht werden. Schließlich will der Staat damit die Wertschätzung gegenüber denkmalgeschützten Bauten

EStR R 7h. - Erhöhte Absetzungen nach § 7h EStG von ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/443548_7h/
(3) 1Werden erhöhte Absetzungen nach § 7h EStG in Anspruch genommen, braucht aus Vereinfachungsgründen das Vorliegen der Voraussetzungen nur für den VZ geprüft zu werden, in dem die begünstigten Baumaßnahmen fertig gestellt worden sind. 2Die Nachholung v

Zu den Voraussetzungen für die Inanspruchnahme von erhöhten ...

https://www.ebnerstolz.de/de/zu-den-voraussetzungen-fuer-die-inanspruchnahme-vo...
25.02.2016 - Die Gewährung einer Sonderabschreibung gem. § 7h Abs. 1 S. 2 EStG setzt voraus, dass sich der Eigentümer zur Durchführung der Maßnahmen gegenüber der Gemeinde verpflichtet hat. Eine mündliche Verpflichtungserklärung ist wegen Formmangels unh

§ 7h EStG - Baudenkmäler - Investition-Baudenkmal

https://www.investition-baudenkmal.de/7h-estg-baudenkmaeler.htm
Erzielen Sie lukrative Steuervorteile durch den Erwerb einer Immobilie in einem Sanierungsgebiet. Machen Sie erhöhte Abschreibungen nach § 7h EStG in Sanierungsgebieten geltend. Immobilien, die sich in einem festgelegten Sanierungs- oder städtebaulichem


Werbung

  • Verortung im EstG

    EstGII. Einkommen › 3. Gewinn › § 7h

  • Zitatangaben (EstG)

    Periodikum: RGBl I
    Zitatstelle: 1934, 1005
    Ausfertigung: 1934-10-16
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 8.10.2009 I 3366, 3862;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das EstG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 7h EstG
    § 7h Abs. 1 EstG oder § 7h Abs. I EstG
    § 7h Abs. 2 EstG oder § 7h Abs. II EstG
    § 7h Abs. 3 EstG oder § 7h Abs. III EstG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Einkommensteuergesetz.net