§ 35b EstG, Steuerermäßigung bei Belastung mit Erbschaftsteuer
Paragraph Einkommensteuergesetz

1Sind bei der Ermittlung des Einkommens Einkünfte berücksichtigt worden, die im Veranlagungszeitraum oder in den vorangegangenen vier Veranlagungszeiträumen als Erwerb von Todes wegen der Erbschaftsteuer unterlegen haben, so wird auf Antrag die um sonstige Steuerermäßigungen gekürzte tarifliche Einkommensteuer, die auf diese Einkünfte entfällt, um den in Satz 2 bestimmten Prozentsatz ermäßigt. 2Der Prozentsatz bestimmt sich nach dem Verhältnis, in dem die festgesetzte Erbschaftsteuer zu dem Betrag steht, der sich ergibt, wenn dem steuerpflichtigen Erwerb (§ 10 Absatz 1 des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes) die Freibeträge nach den §§ 16 und 17 und der steuerfreie Betrag nach § 5 des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes hinzugerechnet werden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

zDie Neuregelungen auf einen Blick § 35b - ErtragSteuerrecht.de

http://www.ertragsteuerrecht.de/media/EStG_035b_269_05-2015_AnmJ14-1-J14-4.pdf
z Aufhebung des § 35b Satz 3. z Fundstelle: Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zoll- kodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher. Vorschriften (ZollkodexAnpG) v. 22.12.2014. (BGBl. I 2014, 2417; BStBl. I 2015, 58). § 35b. Steuererm

Ertragsteuerliche Aspekte der Unternehmensnachfolge im Blickwinkel ...

https://www.stbverband-koeln.de/download/2016/ruegen_10_06_2016.pdf
10.06.2016 - soll jedoch durch die Anwendung des § 35b EStG verhindert werden.42. Wenn der Erbe im Zusammenhang mit der Erfüllung letztwilliger Verfügungen oder der Erbauseinandersetzung Verbindlichkeiten eingeht, ist zu prüfen, ob ein Veran- lassungszus

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins - Deutscher Anwaltverein

https://anwaltverein.de/de/newsroom/id-2011-46?file=files/anwaltverein.de/downl...
Zinseinkünfte finde gem. § 20 Abs. 1 i.V.m. § 11 EStG beim Erben statt, da der Fällig- keitszeitpunkt der Zinsen hier nach dem Stichtag liegt. Deshalb sei die Einkommensteuer auch beim Erben und nicht beim Erblasser abzuschöpfen. Eine auf § 35 EStG a.F.

Protokoll zum - Kompetenzzentrum Steuerrecht

http://www.kompetenzzentrum-steuerrecht.de/v1/cms/upload/Protokolle_Bochumer_St...
25.11.2011 - Verhältnis zur Einkommensteuer (Frage des § 35 b EStG, ob die dort vorausgesetzte Perso- nenidentität vorliege?) • Steuerschuldrechtliche Zuordnung bei Mehrheit von Erben. • Steuerbarkeit bei ausländischen Kapitalgesellschaftsanteilen (Geset

Was ändert sich zum 1.1.2015? - Steuerkanzlei Urban, 76287 ...

http://www.steuerkanzlei-urban.de/pdf/Aenderungen_Steuerrecht_und_SV-Recht_zum_...
01.01.2015 - zeitlichen Anwendungsbereich aus dem EStG entfernt worden. Und auch § 35b Satz 3 EStG wurde aufgehoben, da diese Norm seit 2008 mangels Sonderausgabenabzug für die Erbschaftsteuer keine. Bedeutung mehr hat.Die §§ 7b, 7c, 7d, 7f und 7k EStG s


Webseiten zum Paragraphen

Frotscher/Geurts, EStG § 35b Steuerermäßigung bei Belastung mit ...

https://www.haufe.de/steuern/steuer-office-premium/frotschergeurts-estg-35b-ste...
1 Allgemeines Rz. 1 Der durch das Gesetz vom 24.12.2008[1] eingeführte § 35b EStG regelt die Ermäßigung der ESt bei der "Belastung von Einkünften mit ErbSt". Mit dieser ungenauen gesetzlichen Bezeichnung – der ErbSt unterliegen keine Einkünfte – ist die

Nachlassverbindlichkeit | Doppelbelastung mit ESt und ErbSt - IWW

http://www.iww.de/erbbstg/archiv/nachlassverbindlichkeit-doppelbelastung-mit-es...
12.11.2009 - Der Gesetzgeber hat für Veranlagungszeiträume ab 2009 und Erbfälle nach dem 31.12.08 mit § 35b EStG eine Ermäßigungsvorschrift eingeführt, die die Doppelbelastung mit ESt ...

Erbschaftsteuer: Auf Antrag Rabatt - FOCUS Online

https://www.focus.de/finanzen/steuern/erbschaftsteuer-auf-antrag-rabatt_aid_583...
Allerdings zeigt sich sogar der klamme Gesetzgeber gelegentlich einsichtig. Seit Anfang 2009 gibt es eine Möglichkeit, die Doppelbelastung zumindest abzumildern. Gemäß Paragraf 35 b EStG kann die Einkommensteuer, die auf die Einkünfte aus der Erbschaft e

EStG § 35b Steuerermäßigung bei Belastung mit Erbschaftsteuer ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/78742_35b/
17.08.2017 - 35b Steuerermäßigung bei Belastung mit Erbschaftsteuer [1]. 1Sind bei der Ermittlung des Einkommens Einkünfte berücksichtigt worden, die im Veranlagungszeitraum oder in den vorangegangenen vier Veranlagungszeiträumen als Erwerb von Todes weg

Doppelbelastung mit Erbschaftsteuer und Einkommensteuer - Finanztip

https://www.finanztip.de/doppelbelastung/
Werden bei der Ermittlung des Einkommens für die Einkommensteuer Einkünfte berücksichtigt, die im Veranlagungszeitraum oder in den vier vorangegangenen Jahren als Erwerb von Todes wegen der Erbschaftsteuer unterlegen haben, so ermäßigt sich die tariflich


Werbung

  • Verortung im EstG

    EstGV. Steuerermäßigungen › 5. Steuerermäßigung bei Belastung mit Erbschaftsteuer › § 35b

  • Zitatangaben (EstG)

    Periodikum: RGBl I
    Zitatstelle: 1934, 1005
    Ausfertigung: 1934-10-16
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 8.10.2009 I 3366, 3862;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das EstG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 35b EstG
    § 35b Abs. 1 EstG oder § 35b Abs. I EstG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Einkommensteuergesetz.net