§ 43b EstG, Bemessung der Kapitalertragsteuer bei bestimmten Gesellschaften
Paragraph Einkommensteuergesetz

(1) 1Auf Antrag wird die Kapitalertragsteuer für Kapitalerträge im Sinne des § 20 Absatz 1 Nummer 1, die einer Muttergesellschaft, die weder ihren Sitz noch ihre Geschäftsleitung im Inland hat, oder einer in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union gelegenen Betriebsstätte dieser Muttergesellschaft, aus Ausschüttungen einer Tochtergesellschaft zufließen, nicht erhoben. 2Satz 1 gilt auch für Ausschüttungen einer Tochtergesellschaft, die einer in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union gelegenen Betriebsstätte einer unbeschränkt steuerpflichtigen Muttergesellschaft zufließen. 3Ein Zufluss an die Betriebsstätte liegt nur vor, wenn die Beteiligung an der Tochtergesellschaft tatsächlich zu dem Betriebsvermögen der Betriebsstätte gehört. 4Die Sätze 1 bis 3 gelten nicht für Kapitalerträge im Sinne des § 20 Absatz 1 Nummer 1, die anlässlich der Liquidation oder Umwandlung einer Tochtergesellschaft zufließen.


(2) 1Muttergesellschaft im Sinne des Absatzes 1 ist jede Gesellschaft, die

1.
die in der Anlage 2 zu diesem Gesetz bezeichneten Voraussetzungen erfüllt und
2.
nach Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe a der Richtlinie 2011/96/EU des Rates vom 30. November 2011 über das gemeinsame Steuersystem der Mutter- und Tochtergesellschaften verschiedener Mitgliedstaaten (ABl. L 345 vom 29.12.2011, S. 8), die zuletzt durch die Richtlinie 2014/86/EU (ABl. L 219 vom 25.7.2014, S. 40) geändert worden ist, zum Zeitpunkt der Entstehung der Kapitalertragsteuer gemäß § 44 Absatz 1 Satz 2 nachweislich mindestens zu 10 Prozent unmittelbar am Kapital der Tochtergesellschaft beteiligt ist (Mindestbeteiligung).
2Ist die Mindestbeteiligung zu diesem Zeitpunkt nicht erfüllt, ist der Zeitpunkt des Gewinnverteilungsbeschlusses maßgeblich. 3Tochtergesellschaft im Sinne des Absatzes 1 sowie des Satzes 1 ist jede unbeschränkt steuerpflichtige Gesellschaft, die die in der Anlage 2 zu diesem Gesetz und in Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2011/96/EU bezeichneten Voraussetzungen erfüllt. 4Weitere Voraussetzung ist, dass die Beteiligung nachweislich ununterbrochen zwölf Monate besteht. 5Wird dieser Beteiligungszeitraum nach dem Zeitpunkt der Entstehung der Kapitalertragsteuer gemäß § 44 Absatz 1 Satz 2 vollendet, ist die einbehaltene und abgeführte Kapitalertragsteuer nach § 50d Absatz 1 zu erstatten; das Freistellungsverfahren nach § 50d Absatz 2 ist ausgeschlossen.


(2a) Betriebsstätte im Sinne der Absätze 1 und 2 ist eine feste Geschäftseinrichtung in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union, durch die die Tätigkeit der Muttergesellschaft ganz oder teilweise ausgeübt wird, wenn das Besteuerungsrecht für die Gewinne dieser Geschäftseinrichtung nach dem jeweils geltenden Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung dem Staat, in dem sie gelegen ist, zugewiesen wird und diese Gewinne in diesem Staat der Besteuerung unterliegen.


(3) (weggefallen)


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Inbound Investments - wiwi.uni-muenster.de

https://www.wiwi.uni-muenster.de/08/Dokumente/Hinder.ppt
19.01.2010 - Abstandnahme aufgrund der Mutter-Tochter Richtlinie, die durch § 43b EStG ins nationale Recht umgesetzt wurde. Voraussetzungen: Mind. 10% unmittelbare Beteiligung am Kapital, und; Beteiligungsdauer mind. 12 Monate, und; Antrag der S.à r.l. b

PowerPoint-Präsentation - Augsburger Forum für Steuerrecht eV

http://cms.steuerforum-augsburg.de/wp-content/uploads/2017/08/Steuerrechtliche-...
27.10.2017 - Bislang: Ausschüttungen deutscher Kapitalgesellschaften an ihre britische Muttergesellschaft profitierten grds. vom Quellensteuerverbot nach § 43b Abs. 1 EStG. Diese konnten daher Ausschüttungen nach vorheriger Erteilung einer Freistellungsb


PDF Dokumente zum Paragraphen

Hinweise zu § 43b EStG - BZSt

http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/Kapitalertragsteuerentlastung/Ausla...
Redaktionelle Hinweise. Zu § 43b Absatz 2 EStG: Absatz 2 Satz 1 (Mindestbeteiligung) ist auf Ausschüttungen, die nach dem 31. Dezember. 2006 und vor dem 1. Januar 2009 zufließen, mit der Maßgabe anzuwenden, dass an die. Stelle der Angabe „20 Prozent" die

43b - ErtragSteuerrecht.de

http://www.ertragsteuerrecht.de/media/EStG_043b_269_05-2015_komplett.pdf
43b. Bemessung der Kapitalertragsteuer bei bestimmten. Gesellschaften. idF des EStG v. 8.10.2009 (BGBl. I 2009, 3366; BStBl. I 2009, 1346), zuletzt geändert durch KroatienAnpG v. 25.7.2014. (BGBl. I 2014, 1266; BStBl. I 2014, 1126). (1) 1Auf Antrag wird

Drucksache 18/7815 - Deutscher Bundestag

http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/18/078/1807815.pdf
08.03.2016 - erstattet. Eine Abzugsteuer wie die Kapitalertragsteuer ist zu viel einbehalten, wenn die Einkünfte, die dem Steuerabzug unterlagen, aufgrund eines. DBA, nach der Zins- und Lizenzgebührenrichtlinie (§ 50g EStG) oder der. Mutter-Tochter-Richt

50d Abs. 3 EStG - Münchner Unternehmenssteuerforum

http://www.muenchner-ustf.de/pdf/130130-Brandis-Paragraph-50d-Absatz-3-EStG.pdf
30.01.2013 - IX. Sonstige Vorschriften… § 50d Besonderheiten im Fall von … (DBA) und der. §§ 43b und 50g. „(1) Können Einkünfte, die dem Steuerabzug vom. Kapitalertrag oder dem Steuerabzug auf Grund des. § 50a unterliegen, nach den §§ 43b, 50g oder nach

EStH 2016 - § 50d – Besonderheiten im Fall von… - Amtliches ...

http://bmf-esth.de/esth/2016/A-Einkommensteuergesetz/IX-Sonstige-Vorschriften-B...
den §§ 43b, 50g oder nach einem Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung nicht oder nur nach einem niedrigeren ..... Fassungen seiner Merkblätter sowie die Bestellung von Antragsvordrucken im Internet an. ( www.bzst.bund.de). Merkblatt zur Steuerfre


Webseiten zum Paragraphen

§ 43b EStG Bemessung der Kapitalertragsteuer bei bestimmten ...

https://www.buzer.de/gesetz/4499/a62301.htm
(1) Auf Antrag wird die Kapitalertragsteuer für Kapitalerträge im Sinne des § 20 Abs. 1 Nr. 1, die einer Muttergesellschaft, die weder ihren Sitz noch ihre Geschäftsleitung im Inland hat, oder einer in einem anderen Mitgliedstaat der.

Frotscher/Geurts, EStG § 43b Bemessung der Kapitalertragsteuer bei ...

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/frotschergeurts-estg-43b-...
1 Allgemeines Rz. 1 § 43b EStG, der im Rahmen des Halbeinkünfteverfahrens die auf die Mutter-/Tochter-Richtlinie zurückzuführende Quellensteuerentlastung bei Gewinnausschüttungen inländischer Kapitalgesellschaften an EU-Muttergesellschaften regelt, wurde

Mutter-Tochter-Richtlinie der EU – Lexikon des Steuerrechts ...

https://www.smartsteuer.de/online/lexikon/m/mutter-tochter-richtlinie-der-eu-le...
Inhaltverzeichnis. 1 Grundaussage 2 Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht 2.1 Grundzüge des § 43b EStG 2.2 Einzelne Auslegungsfragen 2.3 Kreis der EU-Gesellschaften 2.4 Die Sonderregelung des § 50g EStG 2.5 Umsetzung der Mutter-Tochter-Richtlinie

BZSt-Portal: Internetauftritt des Bundeszentralamtes für Steuern ...

http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/Kapitalertragsteuerentlastung/Ausla...
Erstattung. Bezeichnung, Kurzbeschreibung. E-deutsch, Antrag auf Erstattung der deutschen Abzugsteuern auf Kapitalerträge gemäß § 43b EStG oder gemäß § 44a Abs. 9 EStG. Anlage E-01, Anlage zum Antrag/Attachment to application/Annexe à la demande. Datei i

Steuerkanzlei Thissen - Antrag auf Freistellung von der deutschen ...

http://www.stb-thissen.de/pages/literatur/antrag-auf-freistellung-von-der-deuts...
Antrag auf Freistellung von der deutschen Abzugsteuer auf Kapitalerträge nach § 50d EStG in Verbindung mit § 43b EStG. Sehr geehrte Damen und Herren,. im Folgenden möchten wir Sie über die in unserer täglichen Praxis häufig auftretenden Probleme im Zusam


Werbung

  • Verortung im EstG

    EstGVI. Steuererhebung › 3. Steuerabzug vom Kapitalertrag (Kapitalertragsteuer) › § 43b

  • Zitatangaben (EstG)

    Periodikum: RGBl I
    Zitatstelle: 1934, 1005
    Ausfertigung: 1934-10-16
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 8.10.2009 I 3366, 3862;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das EstG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 43b EstG
    § 43b Abs. 1 EstG oder § 43b Abs. I EstG
    § 43b Abs. 2 EstG oder § 43b Abs. II EstG
    § 43b Abs. 3 EstG oder § 43b Abs. III EstG
    § 43b Abs. 4 EstG oder § 43b Abs. IV EstG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Einkommensteuergesetz.net